• Model Verpackungslösungen

    Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Von der sicheren Transportverpackung bis zur veredelten Parfümschachtel.

  • Knowledge Base
  • Model Services

    Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Ihre Verpackungs- und Logistikprozesse.

  • Model Design
  • Model Co-Packing
  • Model Recover
  • Model Logistics
  • Inspiration
  • Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

    Umwelt

    Alles ist mit allem verbunden und wir sehen die Verbindungen dazwischen.

    Das Bewusstsein, Lücken zu schliessen

    Geschlossene Materialkreisläufe sind der Schlüssel zur Klimaneutralität. Wir tun unser Bestes, um so viel Altpapier wie möglich zu recyceln.

    Wir verwenden wann immer möglich Recyclingfasern und tragen zum Schutz unserer Wälder bei. Wenn es doch einmal Frischfasern sein müssen, kaufen wir Material aus FSC-zertifizierten Quellen. Unsere Lieferkette ist frei von illegalem Holzschlag und schädlichen Chemikalien.

    In Sachen Logistik vermeiden wir Leerfahrten. Wasser verwenden wir in Kreisläufen und unsere Papierfabriken haben eigene Abwasserreinigungsanlagen. Verbrauchte Verpackungen holen wir bei unseren Kunden ab, recyceln sie und machen neue Verpackungen daraus.

    1. Unsere Ambition

    So wenig Verpackung wie möglich

    Aber so viel wie nötig. Dank unserer Voll- und Wellkartons können Waren, im Gegensatz zu anderen Materialien wie Plastik, umweltschonend verpackt werden. Unbestritten ist aber, dass Karton in der Herstellung energie- und wasserintensiv ist.

    Wir gehen schonend und effizient mit Ressourcen um, nicht nur in Bezug auf Energie, Klima, Abfall und Wasser. Wenn wir Rohstoffe beziehen, prüfen wir auch Themen wie Entwaldung, Bodenerosion und illegalen Holzschlag.

     

    «Bis 2030 werden wir unseren Ressourcenverbrauch pro Tonne produzierter Papier, Wellpappe und Karton um 10 Prozent senken.»

    2. Unser Handeln

    Höchste Effizienz

    Die Mehrmotorantriebe der Papiermaschinen PM1 und PM2 in Weinfelden (CH) wurden komplett mit neuen Motoren und Getrieben erneuert. Motoren der Energieeffizienzklassen IE4 und sehr verlustarme Getriebe wurden eingesetzt, um maximale Energieeinsparungen zu erzielen. Dank maximaler Effizienz können 350 MWh/a bei PM1 und 900 MWh/a bei PM2 eingespart werden. Dies entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von 250 Haushalten.

    Neuer Fuhrpark und Premiumsystem

    Model Logistics in Deutschland erneuerte seine Fahrzeugflotte von 2019-2021.

    2019 wurden 63 Fahrzeuge ausgetauscht, 2020 45 Fahrzeuge und 2021 die letzten 10 Fahrzeuge durch effizientere Scania- und MAN-Modelle.

    Im Juli 2019 wurde zudem die Software Roadlox eingeführt, mit der das Fahrverhalten von Fahrern bewertet wird. Gleichzeitig wurde ein auf dieser Bewertung basierendes Bonussystem eingeführt.

    Diese beiden Maßnahmen reduzierten den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 24,07 l/100 km auf 22,93 l/100 km. Bei rund 12,5 Millionen jährlich gefahrenen Kilometern bedeutet dies eine Einsparung von rund 142 500 l Diesel.

    Wärmerück­gewinnung

    Im Jahr 2021 realisierte Model Obaly in Hostinné eine weitere Stufe der Nutzung der Abwärme von drei Kompressoren. Wir verwenden Kompressoren für die zentrale Verteilung der Luft zu unseren Produktionsmaschinen. Bei der Lufterzeugung entsteht eine Abwärme von ca. 70°C.

    Derzeit wird die Heizung der Anlage durch ein Verteilersystem sichergestellt, das durch die Verbindung des ursprünglichen und des neuen Verteilsystems geschaffen wurde. So sind wir in der Lage, die Abwärme in der gesamten Anlage zu nutzen. Zudem haben wir die Wärmeversorgung des Lieferanten abgeschaltet und können diese bei Bedarf jederzeit erneuern. Auch wirtschaftlich erfreulich ist diese Investition, da sich die Investition auf nur 25 000 Franken belief.

    Die 100%ige Rückgewinnung von Abwärme brachte uns in den ersten vier Monaten 2022 Einsparungen bei den Wärmeversorgungskosten von 27 000 CHF. Wir rechnen mit jährlichen Gesamteinsparungen von 400 MWh oder  45 000 CHF.

    Verkürzte Transportwege

    Im November 2021 wurde in Nowa Sól eine Wellpappenanlage auf den Markt gebracht. Die Realisierung eines Projekts dieser Dimension ist eine große Herausforderung, aber wir sind stolz darauf, dass das Projekt ierfolgreich m Zeitplan abgeschlossen wurde. Das Ergebnis ist eine moderne und leistungsstarke Maschine, die eine hohe Qualität der produzierten Wellbleche garantiert.
    Dank der neuen Wellpappenanlage müssen wir nicht mehr etwa fünf Millionen m2 Platten pro Monat von Czosnów nach Nowa Sól transportieren. Dadurch sparen wir Zeit, Transportkosten und reduzieren CO₂-Emissionen. Die Installation ebnet den Weg für das weitere Wachstum von Model in Polen.

    Wir bevorzugen gebrauchte Waren

    Unsere Produkte sind naturgemäß ressourcenintensiv. Deshalb haben Recycling und energieeffiziente Produktion höchste Priorität - aus ökologischer und ökonomischer Sicht.

    Bereits bei der Produktentwicklung analysieren, antizipieren und reduzieren wir negative Umweltauswirkungen. Unsere Logistik optimieren wir ständig: Bei der Routenplanung, der Rückführung von Altpapier und gebrauchten Kartons und mit technischen Innovationen in neuen, auf Effizienz ausgerichteten Logistikhallen.

    Wir bereiten Abwasser auf, verwenden nach Möglichkeit nur rezyklierte Fasern und kaufen ausschließlich zertifizierte Frischfasern hinzu, wenn wir diese brauchen.

    3. Unsere Ziele

    Was wir erreichen wollen

    • Bis 2030 senken wir unseren Ressourcenverbrauch pro produzierter Tonne Papier, Wellkarton und Karton um 10 Prozent. 

    Um diese Ziele zu erreichen, werden wir unsere Faserrückgewinnung optimieren, unsere Logistik verbessern und neue Technologien entlang der Wertschöpfungskette einführen.

    GRI-Informationen

    Dokumentation von GRI-Indikatoren

    Dieser Bericht entspricht den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) und ordnet die wesentlichen GRI-Aspekte den vier Säulen der Nachhaltigkeitsstrategie der Model-Gruppe zu.

    GRI 301-2

    Verwendete recycelte Vormaterialien


    GRI 302-3

    Energieintensität


    GRI 303-1 – 303-5

    Wasser und Abwässer


    GRI 305-4

    Emissionen


    GRI 306-2

    Abfall nach Art und Entsorgungsart


    Zum nächsten Thema

    Strategie und Vision

    Wir wollen uns nichts vormachen. Wir wollen uns Ziele setzen, die wir auch tatsächlich erreichen können.

    Sustainability

    Qualität

    Unsere Produkte beeinflussen die Umwelt. Deshalb sorgen wir dafür, dass sie unbedenklich sind. 

    Sustainability

    Mitarbeitende

    Kurz gesagt, wir delegieren Verantwortung. An jeden Einzelnen. 

    Sustainability

    Lieferkette

    Wir bleiben unserem Typ treu. Uns gefallen vorbildliche Partner.

    Sustainability