• Model Verpackungslösungen

    Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Von der sicheren Transportverpackung bis zur veredelten Parfümschachtel.

  • Verpackungen
  • Produkte Verpackungen
  • Transport Verpackungen
  • Promotions Verpackungen
  • Model Services

    Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Ihre Verpackungs- und Logistikprozesse.

  • Model Design
  • Model Co-Packing
  • Model Recover
  • Model Logistics
  • Inspiration
  • Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

    Model Group – das Unternehmen

    Lesen Sie hier alle wichtigen Daten und Fakten zur Model Group und tauchen Sie in unsere Firmengeschichte ein.

    Ohne Herkunft keine Zukunft

    Unser Unternehmen wird in vierter Generation von Daniel und Elisabeth Model geführt. Sie sehen, unsere Firmengeschichte reicht fast 140 Jahre zurück und trotzdem haben wir uns jeden Tag mit unseren Produkten und Dienstleistungen am Markt zu bewähren.

    Unsere schlanke Organisation ist auf einen effizienten Durchlauf der Geschäftsprozesse ausgerichtet. Die einzelnen Standorte sind prozessorientiert strukturiert, verfügen über eigene Verkaufs- und Entwicklungsteams und haben eine hohe Entscheidungsverantwortung.

     

    Daniel und Elisabeth Model

    Die Model Group in Zahlen 2020

    CHF 859

    Konsolidierter Verkaufserlös in Mio.


    CHF 57,2

    Investitionen in Mio.


    1.505 m²

    Wellkartonproduktion in Mio.


    18.600 t

    Vollkartonverpackungen


    408.400 t

    Wellkartonpapierproduktion


    4.225

    Durchschnittlicher Mitarbeiterbestand


    Die Model Group

    Wir entwickeln, produzieren und liefern intelligente, innovative und hochwertige Display- und Verpackungslösungen aus Voll- und Wellpappe. An 15 europäischen Standorten beschäftigt die Model Group rund 4'600 Mitarbeitende.

    Model Holding AG

    Die Model Holding AG ist die Dach- und Führungsgesellschaft der Model Group und zu hundert Prozent im Besitz der Familie Model. Der Firmenhauptsitz befindet sich im Schweizerischen Weinfelden.

    Board of Directors

    Chairman

    Dr. Daniel Model


    Vice-Chairman

    Elisabeth Model


    Member

    Benedikt Goldkamp


    Member

    Daniel S. Aegerter


    Group Executive Platform

    CEO

    Dr. Daniel Model


    COO Switzerland

    Elisabeth Model


    COO Germany

    Jürgen Lemke


    COO Czech Republic

    Roman Jamnický


    COO Poland

    Krzysztof Jażdżyk


    CFO

    Michael Apel


    Tauchen Sie in unsere Geschichte ein

    1882

    Model macht Verpackungen von Hand

    Als Louis Model 1882 das Unternehmen gründete, tat er eigentlich schon das, was wir heute tun. Nur mit anderen Mitteln: In der Handpappenfabrik in Ermatingen löste man Altpapier in grossen Kesseln auf, goss den Brei in flache Formen und hängte die Papierbögen zum Trocknen auf. Aus mehreren zusammengeklebten Seiten entstand Vollpappe und daraus Verpackungen – handgemacht. Heute haben wir dafür Maschinen, aber eines hat sich nicht geändert: Unser Klebstoff ist immer noch natürliche Kartoffel- und Weizenstärke, wie vor 140 Jahren.

    1930

    Ein mutiger Schritt

    Die industrielle Fertigung von Pappe begann mit Otto Model in den 1930er Jahren. In den USA kaufte er eine Rundsieb-Kartonmaschine, mit der man Papperzeugnisse herstellen konnte. Diese kostete nicht weniger als den vierfachen Jahresumsatz des damaligen Unternehmens. Ein mutiger Schritt, der sich auszahlte. Den Erfolg konnte Otto Model aufgrund eines tragischen Unfalls nur bis 1940 begleiten. Seine Frau übernahm die Firma in Weinfelden. Als außergewöhnliche Unternehmerin und starke Frau ist Els Müller-Model bis heute die Heldin unserer Firmengeschichte.

    1950

    Von der Vollpappe zur Wellpappe

    In den 1950er Jahren stieg die Nachfrage nach Wellpappe an, da diese, verglichen mit anderem Verpackungs- und Transportmaterial, eine hohe Leichtigkeit und Stabilität aufweist. So spezialisierte sich auch unser Unternehmen auf die Herstellung von Wellpappe, die unter Otto Model jun. – der 1961 die Unternehmensleitung übernahm – stetig ausgebaut wurde.

    1990

    Internationalisierung

    Daniel Model, Sohn von Otto Model jun., erlebte 1989 den Fall der Mauer und die Stimmung des Aufbruchs. Er war zu dieser Zeit als Berater in Potsdam tätig und erkannte die Möglichkeiten der neuen Märkte im europäischen Osten. 1991 stieg Daniel Model in die Firma ein und ergriff die Chance, ein Werk in Tschechien zu übernehmen. Der erste Schritt zur Internationalisierung war gemacht.

    Heute

    Model als integriertes Unternehmen

    Aus der Papierherstellung von Hand sind heute einzelne Wertschöpfungsstufen geworden. Statt einzelnen Bögen produzieren wir Papier industriell auf riesigen Rollen. Maschinen verkleben 450 Meter Papier pro Minute zu Wellpappe. Aus diesen Wellpappbögen erstellen wir in verschiedenen Weiterverarbeitungsschritten die Verpackung. Mit unseren Standorten sind wir heute mitteleuropäisch-kompakt aufgestellt. Und auch die nächste Generation ist bereits Teil der Model Group.

    Sie haben Fragen?

    Wir sind für Sie da

    Sie erreichen uns via E-Mail, über das Kontaktformular oder persönlich am Telefon.