• Model Services

    Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Ihre Verpackungs- und Logistikprozesse.

  • Model Design
  • Model Recover
  • Model Logistics
  • Inspiration
  • Model Young Package
  • Wählen Sie Ihr Land und Ihre Sprache

    Pakete verschliessen: Ihr Guide zum richtigen Klebeband

    Welche Klebebandsorte eignet sich für welchen Karton? Woher kommen die Preisunterschiede beim Klebeband? Mit diesen Tipps finden Sie das richtige Packband und sparen Geld beim Verschliessen von Paketen.

    Auf die Klebrigkeit kommt es an

    Warum klebt ein Klebeband und lässt sich trotzdem abrollen? Das Geheimnis sind Haftklebstoffe: Sie besitzen eine permanente Klebrigkeit und können an verschiedenen Materialien haften.

    Ihre Dauerklebrigkeit behalten Haftklebstoffe allerdings nur bei Raumtemperatur. Kälte und Hitze mögen sie weniger gern, werden brüchig oder reissen sogar. Bewahren Sie Klebebänder am besten bei Raumtemperatur lichtgeschützt und trocken auf. Klebebänder besitzen unterschiedliche Trägerflächen, etwa Papier, Folie oder Gewebe, die mit Haftklebstoffen beschichtet sind.

    Wenn Sie häufiger Pakete verschliessen, zum Beispiel für den Onlinehandel, wissen Sie bereits: Bei der Auswahl des richtigen Packbands und beim Verschliessen von Verpackungen gibt es einiges zu beachten. Damit Sie den Durchblick behalten, haben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen.

    • Wie spart man Geld beim Verschliessen von Paketen?

    • Welche verschiedene Klebebandsorten gibt es?

    • Warum gibt es Preisdifferenzen bei optisch gleichen Klebebändern?

    Schnelle Tipps: Dos & Don’ts beim Verschliessen

    Geld sparen beim Verschliessen

    Benutzen Sie breites statt schmales Klebeband. Das geht schneller und ist auf Dauer günstiger, weil Sie weniger Material benötigen.

    Ungünstig geklebt

    Mehrfach Kleben ist nicht sicherer und hinterlässt keinen guten Eindruck bei Kunden.

    Die richtige Technik

    Mit der richtigen Klebetechnik verschliessen Sie Pakete schnell, sicher und ordentlich.

    Pakete verschliessen: Die Unterschiede beim Klebeband

    Acrylat, Hotmelt, Kautschuk

    Die verwendeten Kleber

    Klebebänder aus Polypropylen (PP) werden chemisch mit Acrylatkleber oder Hotmeltkleber (künstlicher Kautschuk) hergestellt. Sie haben zu Beginn eine gute Soforthaftung (Adhäsion), aber keine hohe Dauerhaftigkeit. D.h. sie können sich nach 2 bis 3 Tagen vom Karton lösen. Klebeband aus Polyvinylchlorid (PVC) wird häufig mit Naturkautschuk kombiniert. Es hat zu Beginn keine hohe Adhäsion, verbindet sich aber nach 1 bis 2 Tagen stark mit dem Untergrund und lässt sich nicht mehr einfach lösen (hohe Kohäsion).

    Vor- und Nachteile

    Klebebänder im Check

    PP-Klebebänder sind reissfest und günstig, allerdings beim Abrollen sehr laut. Deshalb gibt es low noise (geräuscharme) Klebebänder. Diese wurden chemisch behandelt, so dass sie keinen Lärm beim Abrollen machen. PP-Klebebänder nutzen Sie am besten zum Verschliessen von leichten und mittelschweren Paketen. Optimal für Ihre schweren Kartons sind PVC-Klebebänder: Sie sind widerstandsfähig und extrem reissfest, beim Abrollen brauchen Sie etwas mehr Kraft.

    CHF 1 bis 5

    Das kosten Klebebänder

    Auf den ersten Blick ist es nicht einfach, die Unterschiede bei Packbändern zu erkennen und die teilweise starken Preisdifferenzen nachzuvollziehen. Die Preise hängen mit dem eingesetzten Material zusammen: Zum Beispiel bekommen Sie dünne, eher minderwertige PP-Klebebänder mit wenig Kleber günstig für knapp CHF 1. PVC Klebebänder mit einer dickeren Schicht Naturkautschuk kosten CHF 4 bis 5. Wir empfehlen TESA als besonders hochwertiges Klebeband.

    Pakete richtig verschliessen mit Klebeband

    Bis 12 kg

    2-Streifenverschluss

    Der Deckel-Bodenverschluss eignet sich bei einer geringen Transportbelastung. Decken Sie beide Seiten Ihres Pakets jeweils mit einem langen Klebestreifen ab.

    Über 12 kg

    Doppel-L-Verschluss

    Der 6-Streifenverschluss ist optimal für schwere Kartons und lange Transportwege. Bringen Sie das Klebeband als «doppeltes L» über den vier kurzen Kanten Ihrer Verpackung an.

    Ab 25 kg

    Doppel-T-Verschluss

    Eignet sich für eine sehr hohe Transportbelastung. Verschliessen Sie Boden- und Deckelschlitze, indem Sie die Kanten mit Klebeband abdecken.

    Praktisch & schnell

    Box mit Selbstklebeverschluss

    So schnell haben Sie noch nie verschlossen: Im Model Online Shop finden Sie praktische Boxen mit Selbstklebeverschluss in verschiedenen Grössen. Besonders für den E-Commerce ist diese Lösung effizient.

    Klebeband 1x1

    Für grosse, schwere Pakete brauchen Sie selbstverständlich anderes Klebeband als für kleine, leichte. Aber welches genau? Mit dieser Übersicht finden Sie das ideale Klebeband für Ihren Bedarf.

    PP-Klebeband

    Klebeband aus Polypropylen ist reissfest, es eignet sich gut zum Verschliessen von leichten und mittelschweren Paketen. Als low noise Version ist es zudem wunderbar leise beim Abrollen. PP-Klebeband hat eine hohe Soforthaftung, aber keine gute Dauerklebrigkeit, d.h. es löst sich nach einiger Zeit ab.

    PVC-Klebeband

    Klebeband aus Polyvinylchlorid ist sehr widerstandsfähig und reissfest. Optimal für schwere Kartons und für die Lagerung verschlossener Pakete. Die Klebekraft entwickelt sich nach 1 bis 2 Tagen und hält jahrelang, dank des Naturkautschukklebers.

    Papier-Klebeband

    Klebeband aus Papier ist reissfest und lässt sich leise abrollen. Mit seinem Träger, recyclingfähigem Kraftpapier, ist es zudem umweltfreundlich. Dieses Klebeband eignet sich für leichte bis mittelschwere Pakete.

    Filament-Klebeband

    Dieses Klebeband ist glasfaserverstärkt und deshalb sehr reissfest. Es hat eine hohe Sofort- und Dauerhaftung und muss beim Versand von Gefahrgut genutzt werden.

    Krepp-Klebeband

    Dieses Klebeband haben Sie wahrscheinlich schon einmal zum Abkleben beim Malern verwendet. Es ist leicht abrollbar, lässt sich beschriften, per Hand abreissen und rückstandslos entfernen.

    Nassklebeband

    Dieses Band können Sie nur zusammen mit einem entsprechenden Gerät verwenden: Es wird von der Maschine befeuchtet und dann aufgetragen. Das Klebeband ist recyclebar, unempfindlich und hält auch auf staubigen Flächen.

    Gewebeband

    Wenn Sie ein besonders beanspruchbares Klebeband benötigen, wählen Sie ein mit Textilgewebe oder reissfesten Kunststoffen verstärktes Band. Auch zum Abdichten oder Isolieren können Sie Gewebeband einsetzen.

    Bestellen Sie Ihr Klebeband