Skip to main content
Model Group
We Dress to Impress

Main menu

Displays: Variabilität ist das Motto

Evian Kubendisplay

Model AG, CH-Weinfelden - Vielseitig nutzbare Kuben spielen ihre Vorteile aus.

Displays müssen einfach und schnell transportierbar und ebenso problemlos vor Ort aufzustellen sein. Sie sollten wenig Platz beanspruchen, den Raum dabei bestmöglich nutzen. Und natürlich müssen sie in erster Linie ihren Zweck erfüllen: das Produkt am POS hervorragend in Szene setzen. 

Displays aus Monomaterial wie Wellkarton haben den grossen Vorteil, dass sie am Ende ihrer Lebensdauer ohne aufwändige Materialtrennung dem Recyclingprozess zugeführt werden können. Trotzdem erfüllen die Verpackungen und Displays aus Voll- oder Wellkarton alle Anforderungen an Stabilität und Statik. Und sie können exakt auf Mass gefertigt werden. Form und Farbgebung sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Grafiker und Layouter haben alle Freiräume. Je nach Motiv und Auflage können die Displays bedruckt werden, egal mit welchem Druckverfahren und ganz nach den Wünschen und Anforderungen des Kunden oder der jeweiligen Branche. Einschränkungen gibt es dabei fast keine. Im Food-Bereich etwa ist die Bedruckung mit lebensmitteltauglichen, wasserbasierten Druckfarben heute selbstverständlich. 

Der Trend geht zu einfachen Würfeln
Verständlich auch, dass der Trend mittlerweile zu einfachen Kuben oder Würfeln geht. Sie sind auf dem besten Weg, den regalähnlichen Displays den Rang abzulaufen. Sie nutzen den benötigten Raum ideal, sind leicht zu verpacken, zu stapeln und zu transportieren. Das heisst, sie stellen keine grossen Anforderungen an die Logistik. Am POS überzeugen sie durch ihre klaren Formen. Die einzelnen Elemente lassen sich baukastenartig gestalten und beliebig miteinander kombinieren. Dazu sind sie bestens geeignet, unterschiedliche Produktkategorien oder –mengen aufzunehmen. Bei Getränken, Bonbons oder Schokoladen zum Beispiel können so verschiedene Geschmacksrichtungen übersichtlich präsentiert werden. Auch Kosmetika und Parfums ziehen mit Kuben-Displays die Aufmerksamkeit auf sich. Darüber hinaus dürfen die einzelnen Würfel auch unterschiedliche Grössen haben oder asymmetrisch zusammengesteckt sein. Sogar die Drehbarkeit um 360 Grad im Display ist machbar. Damit sind den Variationsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Immer neue Ideen und kreative Umsetzungen erobern so die Verkaufsräume.

Interessiert? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf:
Mario Sackmann
Junior Key Account Manager Model AG
T +41 79 690 29 67
mario [dot] sackmann [at] modelgroup [dot] com


Das könnte Sie auch interessieren:
Model Tec: Ready for Solutions
Haute-Couture von Model auf der EMPACK DEN BOSCH 2019
E-Commerce: Papier und Karton haben die Nase vorn

© 2019 Model AG, Weinfelden