Skip to main content
Model Group
We Dress to Impress

Main menu

Ausbildung bei der Model-Gruppe

MWK-Lernende-Model-AG

Model-Gruppe - «Eine Firma ohne Lehrlinge hat keine Zukunft» - Qualifizierten Nachwuchs auszubilden hat bei Model einen hohen Stellenwert.

Was unsere Azubis gleich zu Beginn erwartet
«Starter-Tage» machen Lust auf das neue Team und zukünftige Aufgaben - Viele neue Gesichter, lockere Gespräche, unbefangenes Kennenlernen, viel Spass, aber auch eine Fülle an Informationen, klare Regeln und ein tiefer Einblick in den kommenden Lebensabschnitt – das ist es, was auf die neuen Auszubildenden in den ersten Tagen zukommt. Damit die neuen Mitarbeiter gleich mit einem positiven Gefühl in den kommenden Lebensabschnitt starten, gehen wir mit dem Ausbildungsbeginn  2019 neue Wege. Die abwechslungsreichen Starter-Tage integrieren die erwartungsvollen Jugendlichen auf besonders einfühlsame und kreative Weise ins Team. Sie erleichtern es ihnen, die vielen Informationen spielerisch zu verarbeiten und unsere Unternehmenskultur kennenzulernen.

Wer sind meine direkten Ansprechpartner, wer meine Kollegen? Welche Abteilungen gibt es? Welche Aufgaben habe ich und wo ist mein Platz in diesem Team? Welche Regeln gilt es einzuhalten?

Und wie verhalte ich mich richtig? Auf all diese Fragen erhalten die Neuankömmlinge erste Antworten. Viele dieser Antworten können sie sich kreativ und spielerisch selbst erarbeiten. Gruppendynamische Übungen helfen, Berührungsängste abzubauen und mit einem positiven Gefühl ins Arbeitsleben zu starten. Auch wenn die Starter-Tage je nach Standort etwas unterschiedlich angelegt sind – wir wollen unseren neuen Mitarbeitern den Berufsstart möglichst anregend und aufregend gestalten.

Seit letztem Jahr findet in den ersten drei Monaten jeweils auch ein Azubi-Montagsmeeting statt, bei dem aktuelle Themen der Ausbildung auf der Agenda stehen. Zudem wird es für die Lernenden wieder einen festen Tag geben, an dem das Berichtsheft im Unternehmen geschrieben wird – mit anschliessender Nachbesprechung mit dem zuständigen Ausbilder.

Knapp 50 junge Leute lernen bei Model in der Schweiz
«Eine Firma ohne Lehrlinge hat keine Zukunft», ist Elisabeth Model überzeugt. «In einer sich rasant entwickelnden Welt brauchen wir auch Mitarbeiter, welche den Zeitgeist verkörpern und den Wandel mitprägen und mittragen. Zum einen meine ich den technologischen Wandel, zum andern stelle ich neue Formen des Miteinanders fest. Idealerweise lernen wir voneinander: Die jungen Mitarbeiter werden in Druck- und Produktionsprozessen, Logistik aber auch im kaufmännischen Bereich geschult und können andererseits den älteren Semestern bezüglich Nachhaltigkeit und Effizienz einiges beibringen. Von den neuen Modelianern wird Einsatz und Lernbereitschaft, aber auch Ehrlichkeit, Offenheit und Kritikfähigkeit erwartet», so Elisabeth Model. Im Gegenzug erwarten die jungen Auszubildenden ein gutes Arbeitsklima in einem modernen Umfeld mit der Chance zur Übernahme nach der Lehrzeit und diverse Weiterbildungsmöglichkeiten.

Mit rund 50 Auszubildenden deckt Model AG in der Schweiz das gesamte Spektrum an Qualifizierungen für eine immer anspruchsvollere und eine immer mehr auch auf Diversifikation und Digitalisierung setzende Branche ab.

Alle Ausbildungsmöglichkeiten und offene Lehrstellen 2019 finden Sie hier. 

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag zum Thema in unserer Model Box Nr. 107.

- Eine aussergewöhnliche Geschäftsidee
Grösster Verpackungswettbewerb Model Young Package ist eröffnet
- Redesign für Oil of Olaz

© 2019 Model AG, Weinfelden