Skip to main content
Model Group
We Dress to Impress

Main menu

Spatenstich für neues Model Verwaltungsgebäude

Spatenstich-Bild

Model GmbH, D-Bad Bentheim – Mit dem Spatenstich am 14. Dezember 2017 haben der Bürgermeister der Stadt Bad Bentheim, Dr. Volker Pannen, der Geschäftsführer der Grundstücks- und Entwicklungsgesellschaft Landkreis Grafschaft Bentheim, Jens Wolters, der CEO und Chairman der Model-Gruppe, Dr. Daniel Model, der COO der Model GmbH, Christoph Haefeli, der CFO der Model GmbH, Dr. Bernd Leibeling sowie der Projektleiter der Model GmbH, Juri Schulz, den Baubeginn für den Neubau des Verwaltungsgebäudes in Bad Bentheim gestartet. Der Bau soll im Sommer 2018 fertiggestellt sein.

Wer langfristig plant und an zukünftige Herausforderungen denkt, der muss frühzeitig handeln. Dabei gilt es, nicht nur die technische und logistische Infrastruktur im Blick zu haben und in den Maschinenpark und in Lagerkapazitäten zu investieren, sondern auch den Mitarbeitern geeigneten Platz für effizientes Arbeiten zur Verfügung zu stellen. Model GmbH hat die Weichen Richtung Zukunft gestellt. Vor dem Hintergrund des Umzugs der Vertriebs- und Verwaltungsmitarbeiter von Altenberge nach Bad Bentheim wurde die Entscheidung für das neue Verwaltungsgebäude an diesem Standort getroffen.

Nach kurzer Planungsphase fiel der Startschuss für den Bau des hochmodernen Bürotrakts im Dezember 2017. Im Juni 2018 sollen die ersten 60 Mitarbeiter aus dem Vertrieb dort ihre neuen Räume beziehen. Das neue Verwaltungsgebäude wird den Mitarbeitern neben großzügigen Räumlichkeiten anliegend auch ausreichend Parkmöglichkeiten auf dem insgesamt 1.930 m2 großen Areal auf dem Firmengelände an der Stockholmer Straße bieten. Es entsteht zunächst ein zweigeschossiger Bau mit einer Bürofläche von 880 m². Das moderne Gebäude wird über einen Wärmedämmputz verfügen, eine Luftwärmepumpe soll in Kombination mit einer Klimaanlage für eine angenehme Atmosphäre sorgen. Die offene Bürolandschaft im Erdgeschoss ist für 32, das Obergeschoss für 28 Arbeitsplätze ausgelegt und bietet kurze Wege für die schnelle und direkte Kommunikation in Verwaltung und Vertrieb ebenso wie Möglichkeiten zum konzentrierten und serviceorientierten Arbeiten.

Der Neubau wird in Massivbauweise erstellt. Er ist zugleich für weitere Ausbaumaßnahmen gerüstet, denn bei Bedarf könnte ein drittes Stockwerk auf dem zweigeschossigen Gebäude errichtet werden. Damit hält sich die Model GmbH Optionen für zukünftiges, personelles Wachstum und für die weitere Entwicklung des Unternehmens offen.

© 2018 Model AG, Weinfelden